Die Wohnwagensiedlung

für alleinstehende Wohnungslose ist ein Teil unseres Hilfeverbundes für Menschen in besonderen Lebenslagen, die zudem soziale Schwierigkeiten haben. Wir bieten in unserer Wohnwagensiedlung in einem längerfristigen Zeitraum Hilfen zum niedrigschwelligen Wohnen und zur sozialen Eingliederung ehemals obdachloser Menschen an.

Zugang zur Wohnwagensiedlung

Frauen und Männer, die seit mehreren Jahre ohne eigene Wohnung auf der Straße leben und in Wiesbaden keine Wohnung und/oder Einrichtung finden, können in der Wohnwagensiedlung ein Obdach erhalten.

Ziel

Ziel des Angebots ist es, Menschen von der Straße zu holen, ihnen wieder ein festes Zuhause zu geben und damit ihre Lebensqualität erheblich zu verbessern. Mit begleitender sozialarbeiterischer Unterstützung leben die Bewohner hier weitgehend selbst bestimmt. Auch wenn dies nicht bei allen BewohnerInnen gelingen kann, sollen die Hilfestellungen dazu führen, dass sie motiviert und befähigt werden, wieder eine normale Wohnform zu nutzen.

Angebot

Das Angebot beinhaltet den Wohnraum und die Beratung für acht Bewohner. Bei Bedarf können zusätzlich Maßnahmen wie Betreutes Wohnen nach SGB XII und/oder eine gesetzliche Betreuung nach dem Betreuungsgesetz den Bewohner unterstützen.

Beratung

Die Beratung wird in Einzel- und/oder Gruppengesprächen geleistet. Dazu stehen erfahrene sozialpädagogische Fachkräfte zur Verfügung. Die Hilfen betreffen in der Regel psychosoziale, finanzielle, medizinische und juristische Themen und Fragen. Besonders großen Raum nimmt die Beratung bezüglich des sozialen Umgangs der BewohnerInnen untereinander ein.

Wohnraum

Der Wohnraum umfasst einen Campingwohnwagen oder ein Containerzimmer pro Person, jeweils mit Heizung und Strom. Außerdem steht ein Sanitärcontainer mit WC, Duschen, Waschmaschine und Trockner zur gemeinschaftlichen Nutzung zur Verfügung.

Die Miete beträgt monatlich 250 €. Für Bewohner, die Leistungen nach SGB II oder XII beziehen, übernimmt das Amt für Soziale Arbeit die Kosten.

Aufnahmeverfahren

Das Aufnahmeverfahren erfolgt über die Straßensozialarbeit des Diakonischen Werkes. Hier wird jedoch zunächst geprüft, ob es für den Bewerber noch eine andere Wohnmöglichkeit gibt.

Personelle Besetzung

Volker Stabel
Dipl. Sozialpädagoge
(Straßensozialarbeit)

Erreichbarkeit
Telefon: 06 11 - 3 60 91 32
Fax: 06 11 - 3 60 91 20
E-mail:
Spendenkonto
Nassauische Sparkasse Wiesbaden
Kto.-Nr. 100 021 676
(BLZ 510 500 15)
Sachspenden
Wir benötigen immer wieder gebrauchte Campingwohnwagen und freuen uns über entsprechende Angebote.



Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@diakonisches-werk-wiesbaden.de schicken.

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag:
08:30 - 12:00 Uhr

Montag und Mittwoch:
13:00 - 16:30 Uhr

Rheinstr. 65
65185 Wiesbaden
Tel. 0611 / 360 91-0
Fax 0611 / 360 91 -20
 

site created and hosted by nordicweb